Verfasst von: altkatholiken | November 4, 2009

Jahrtag: St. Emmerich

383px-Saint_Emeric_of_Hungary_by_Johan_Ignaz_Cimbal

Am 4. November gedenken die ungarischen Gläubigen des heiligen Emmerich (ungarisch: Szent Imre), der am 2. September 1031 verstarb. Er war ein Neffe des heiligen Kaisers Heinrich II. und Sohn des heiligen Königs Stephan I. von Ungarn und seiner Gemahlin Gisela von Bayern.

1083 wurde der Königssohn, dessen Gebeine in Székesfehérvár ruhen, von Papst Gregor VII. zusammen mit seinem Vater kanonisiert.

In den deutschen Landen gedenken die Gläubigen des bereits in jungen Jahren in Christo entschlafenen Heiligen am 5. November.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: